Der Evangelimann

Der Evangelimann

Oper in zwei Akten

Libretto

Wilhelm Kienzl nach Leopold Florian Meissner

Uraufführung

4. Mai 1895, Berlin (Königliches Opernhaus)

Besetzung

FRIEDRICH ENGEL, Justitiar im Kloster St. Othmar (Bass)
MARTHA, seine Nichte und Mündel (Sopran)
MAGDALENA; ihre Freundin (Alt)
JOHANNES FREUDHOFER, Lehrer (Bariton)
MATHIAS, sein jüngerer Bruder, Aktuar im Kloster (Tenor)
XAVER ZITTERBART, Schneider (Tenor)
ANTON SCHNAPPAUF, Büchsenmacher (Bass)
FRIEDRICH AIBLER, ein älterer Bürger (Bass)
FRAU AIBLER (Mezzosopran)
FRAU HUBER (Sopran)
DER NACHTWÄCHTER (Bass)
HANS, ein junger Bauernbursche (Tenor)
DIELUMPENSAMMLERIN (Mezzosopran)

CHOR
Der Leierkastenmann, Kegelbub, Knaben und Mädchen, der Abt, Benediktiner, Bürgersleute, Bauern

Ort

St. Othmar und Wien

Zeit

1820 - 1850

Kienzl, Wilhelm

Kienzl, Wilhelm
17.1.1857 Waizenkirchen - 3.10.1941 Wien


Bühnenwerke
mit Datum/Ort der Uraufführung:

Urvasi (20.2.1886 Dresden)
Heilmar der Narr (8.3.1892 München)
Der Evangelimann (4.5.1895 Berlin)
Don Quixote (18.11.1898 Berlin)
In Knecht Ruprechts Werkstatt (1907 Graz)
Urvasi [rev] (1909)
Der Kuhreigen [Ranz des Vaches] (23.11.1911 Wien)
Das Testament (6.12.1916 Wien)
Hassan der Schwärmer (1925 Chemnitz)
Sanctissimus (1925 Wien)
Hans Kipfel (1926 Wien)
rev = Bearbeitung

Aus Gründen des Copyrights darf dieses Libretto leider noch nicht veröffentlicht werden.

Bitte lesen und beachten Sie die Copyright-Bestimmungen, bevor Sie eine Datei herunterladen!

Klavierauszug

download